OUTFIT | Winter Flowers in-between

Vielleicht kommt es nur mir so vor, aber dieses Jahr spielt das Thermometer verrückt. Umso besser, denn vor zwei Wochen konnte ich dieses Outfit shooten ohne zu frieren….

Ich bin ganz klar der Sommertyp und ich freue mich natürlich, wenn der Winter nicht allzu kalt wird. Ich liebe zwar Schnee, aber in der Stadt brauche ich die weißen Schneekristalle dann auch nicht. Solange es möglich war, bevorzugte ich leichte Winterklamotten und meine Lederjacke. Bei meinem heutigen Winter Flowers Outfit habe ich das „Layering“ Prinzip wiedermal angewendet – ein Kleid, darüber ein zweites Kleid, Lederjacke und Strumpfhose. Exakt das gleiche Outfit würde ich auch bei kälteren Temperaturen anziehen – nur mit Schal und einer Winterjacke darüber.

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, befinde ich mich mitten in meiner Standby Line. Das heißt so viel wie Flug auf Abruf und ich muss innerhalb einer Stunde in Uniform am Flughafen sein. Eine Lederjacke, Kleider, Bikini oder dann doch ein flauschiger Schal? Ja, das befindet sich dann alles in meinem Koffer. Ich versuche möglichst viele Teile einzupacken, welche man im Sommer und Winter gut tragen und kombinieren kann. Ein Kleid mit einem Kuschelpulli funktioniert doch ganz gut, was meint ihr?

 

     

Shop my Winter Flowers:

Lederjacke & Kleid: Zara
„Unterkleid“: Brandy Melville
Strumphose: Calzedonia
Bag: Gucci Marmont
Schuhe: Monzelli
Lipstick: Tom Ford

 

More about fruitysky

1 Comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Close