Hallo Baby! | Das Babyzimmer ist fertig!

Seit gestern befinde ich mich in der 33. Schwangerschaftswoche, Chris und ich sind schon bereit für unser kleines Wunder. Ein paar Wochen wird es wohl noch dauern, ABER wir sind vorbereitet – das Babyzimmer ist fertig!

Meine große Leidenschaft ist das Planen von Dingen, To Do Listen abhaken und Dekorieren. Ihr glaubt gar nicht, wie viel Freude es mir bereitet hat in Shops herumzuschlendern und nach passenden Babysachen Ausschau zu halten. Auf Instagram, Pinterest & Co findet man sehr viel Inspiration für die verschiedensten Babyzimmer. Themenwelten, Farbschemen und Einrichtungsstile. Anfangs waren wir doch etwas überrollt von dem vielfältigen Angebot und Accessoires und ich wusste gar nicht, wo ich anfangen soll…

Bei der Auswahl der Möbel haben wir uns recht lange Gedanken gemacht. Für uns war die Qualität sowie Funktionalität sehr wichtig. Chris und ich wussten sofort, dass wir KEINE Kindermöbel kaufen wollen, wie z.B. einen Kinderschrank. Unsere Wickelkommode kann ganz einfach zu einer normalen Kommode umgebaut werden und das Gitterbett ist höhenverstellbar und die einzelnen Sprießen können ausgebaut werden. Das heißt wir haben uns für etwas teurere, aber „nachhaltige“ Möbel entschieden und diese als Set bestellt.

Wie auch bei der Babykleidung bzw. Farbauswahl mögen Chris und ich es eher dezent – sprich keine knalligen Farben. Ich finde die Kombi aus weiß, hellblau und grau sehr ansprechend und neutral. Rosa finde ich auch zuckersüß – passt aber bei uns leider nicht 😉 Unten habe ich euch alle Details, Accessoires aufgelistet, falls ihr noch etwas für euer Babyzimmer sucht.

Auch bei der Wahl des Beistellbettes haben wir auf Qualität großen Wert gelegt. Hier haben wir uns für das Bett von babybay* entschieden. Das Modell nennt sich babyBay Maxi Advance aus massivem Buchenholz. Auch hier haben wir uns für die Farbe weiß entschieden. Das Bett kann später auch als Kinderbank, Schreibtisch oder Spieltisch verwendet werden.

Bei der Wahl der Matratze gibt es auch viele Unterschiede. Wir haben uns für die Matratze „babybay Klima extraluftig“ entschieden diese sorgt mit seinen patenten Klimakanälen im Schaumstoff für die wichtige, höhere Luftzirkulation. Die optimale Sauerstoffzufuhr beugt dem gefährlichen Wärmestau vor und bietet so zuverlässigen, hygienischen Schutz vor Nässe und Feuchtigkeit. babybay bietet neben den Beistellbetten und Matratzen auch Bettaccessoires an. Die passende Nestschlange, Matratzenbezüge, Himmel oder Bettwäsche dürfen natürlich nicht fehlen.

xx, andi

BABYZIMMER: 
Babybmöbel: Home24
Babynest aus Wolle: Handmade
Zirbenpolster: Kreativ Kopf*
Polster grau „Baby“: Zara Home
Polster blau „Wolke: H&M Home
Himmel für Babybett: Baby One
Plüsch Teddy: Tedi
Boxen blau: IKEA
Bettschlange & Babydecke: Herzchenklein.at
Lampe Bär: Wolken.Werkstatt*
Wickelauflage & Bezug: Baby One
Bilder: LaLavi
Spiegel Wolke: H&M Home
Kleiderbügel Wolke: Koko Interior
Krabbeldecke: Elodie Design*
Motorikbuch: Hema
Beistellbett: BabyBay*
Bettschlange grau „Sterne“: BabyBay*

 

*Diese Produkte wurden uns zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

More about fruitysky

2 Comments

    1. Unglaublich schön und geschmackvoll sieht das Kinderzimmer aus!!! Gefällt mir echt gut. Die Idee mit den „nachhaltigen“ Möbel ist sicher die beste Entscheidung.. sonst muss man in 2 Jahren das Zimmer wieder komplett neu einrichten! Danke für den tollen Beitrag und alles Liebe für euch in der nächsten Zeit!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*