Wisst Ihr, wie man richtig Haare shampooniert? Dann könnt Ihr auch Haare färben! …

Anzeige | Kooperation

Das Thema Haare bringt immer ein mulmiges Gefühl in meinen Bauch. Seitdem ich 14 Jahre alt bin, färbe ich meine Haare regelmäßig. Vor mehr als zehn Jahren noch strohblond und der monatliche Friseurbesuch war fix im Kalender eingeplant. Im Nachhinein kann ich es mir absolut nicht mehr vorstellen, meine Haare so oft zu färben. Die letzten zwei Jahre habe ich ca. zweimal im Jahr beim Friseur gefärbt.

Nachdem die Phase „Blond“ vorbei war, kamen Highlights und Balayage, zwischendurch waren meine Haare auch wieder einheitlich braun. Mein Ziel ist es, gesundes, volles Haar zu haben. Das war nicht immer so. Beim Friseur habe ich um jeden Millimeter meiner nicht vorhandenen „Mähne“ gekämpft Meine Haare sind sehr fein und müssen einfach regelmäßig geschnitten werden. Dazu kam, dass ich nach einer Haarverlängerung (vor ca. 10 Jahren) extreme Stufen im Haar hatte – so war mein Haarvolumen komplett dahin.

Nach mehreren Jahren sind die Stufen nun endlich draußen und ich gehe regelmäßig Haare schneiden.

Besser kürzer und gesund, als lang und fransig – nicht wahr? Memo an mich selbst!

Nicht nur der regelmäßige Schnitt ist mir wichtig, auch die Farbe ist essentiell. Meine Balayage war schon länger herausgewachsen und ich habe lange überlegt, wie ich nun meine Haare färben soll. UND ich habe mich dazu entschieden, mal selbst Hand anzulegen.

Nun habe ich mit Schwarzkopf Perfect Mousse meine Haare ganz alleine shampooniert und ihnen eine neue Farbe verliehen.

Ich kann euch jetzt schon mal verraten, dass es super easy war. Alles in allem habe ich ca. eine Stunde fürs Vorbereiten, Shampoonieren und Stylen gebraucht. Das alles findet ihr im Video weiter unten.

 

Und so gehts – Schwarzkopf Perfect Mousse:

  1. Color Gel in die Anwendungsflasche leeren –  ACHTUNG: Handschuhe nicht vergessen
  2. Pumpflasche schließen und NICHT schütteln
  3. Anwendungsflasche 2-3 mal auf den Kopf stellen, um die Flüssigkeiten zu vermischen
  4. Schwarzkopf Perfect Mousse direkt auf den Handschuh pumpen
  5. Schaum direkt ins trockene(!) Haar auftragen
  6. Anschließend nochmals alles gut einmassieren, um keine Haarpartie zu vergessen
  7. Jetzt heißt es 30 Minuten warten
  8. Nachdem die Einwirkzeit vorüber ist, unbedingt gründlich den Schaum mit Wasser ausspülen
  9. Pflege Conditioner 2 Minuten einwirken lassen und anschließend gründlich ausspülen
  10. Abschließend wie gewohnt stylen <3

Und hier gibts noch mein Erfahrungsbericht zu Schwarzkopf Perfect Mousse:

Die Anleitung und die Anwendung sind, wie oben schon erwähnt super easy und selbst erklärend. Vorab muss man lediglich zwei Flüssigkeiten mischen und schon kanns losgehen. Vorab habe ich lange vor dem Regal gestanden und hatte zwei Favoriten bezüglich Farbe. Ich wollte unbedingt meine Spitzen einheitlich färben, damit sie auch wieder gesünder aussehen. Ich hatte dann schlussendlich die Farben „Schoko Karamell“ und „Hellbraun“ ausgewählt – entschieden habe ich mich für 600 HELLBRAUN.

Wie Ihr im Video gesehen habt, habe ich alles ohne Hilfe gemacht. Ich habe keine Flecken oder Strähnen vergessen.

Facts – Schwarzkopf Perfect Mousse:

  • 100% intensive Farbe
  • OHNE Ammoniak
  • einfache Schaumanwendung ohne zu tropfen
  • Farbauswahl: Empfohlen wird die hellere Nuance, falls man sich unsicher ist
  • Perfect Mousse ist eine dauerhafte Coloration (Stufe 3)

 

 

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Schwarzkopf Perfect Mousse entstanden.
Dies ändert nichts an meiner ehrlichen Meinung!

More about fruitysky

3 Comments

    1. Liebe Andi!

      Cooler Beitrag! Stell dir vor, ich hab mir die Tage auch die Haare mit dem Perfect Mousse gefärbt, habe aber Schokobraun gewählt. War echt suuuper easy aufzutragen und auch wenn Farbe in’s Gesicht kommt, lässt es sich super einfach schnell entfernen. Echt absolute Empfehlung an alle!

      Alles Liebe,
      Mara
      http://piecesofmara.com

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Close