Cashmere LOVE | Made in China, Shanghai

Ich bin euch noch einen Beitrag schuldig, einen mit allen wichtigen Infos zu meinem neuen Cashmere Coat, made in China….

Ich habe euch ja bereits einige Eindrücke in meinen Instastories gegeben, aber um auch alle Details nochmals festzuhalten und nachlesen zu können, folgt jetzt ein Beitrag inkl. meinem neuen Cashmere Coat.

Vielleicht ist euch das schon mal aufgefallen – mich zieht es eher Richtung Amerika und ich requeste Flüge nach Asien eher selten. Meinen letzten Shanghai Flug hatte ich aus meiner Standby Line „gewonnen“. Spät abends wurde ich aus dem Standby aktiviert und hatte erfahren, dass ich am gleichen Abend noch nach Shanghai fliegen darf. Super cool!! Ich freue mich immer über Langstrecken aus dem Standby.

UND mein erster Gedanke war sofort bei den Cashmere Mänteln am Cotton Markt. Vor einem halben Jahr hatte ich mir meinen ersten Mantel schneidern lassen. Damals hatte ich einen Mantel dabei und ließ diesen 1:1 nachschneidern. Lediglich der Stoff und die Farbe hatte ich mir neu ausgesucht.

Ohne meine tollen Kollegen, welche echt in jeder Stadt die coolsten Tipps haben, wäre ich nie auf die Idee gekommen auf diesen Markt zu fahren. Ich bin eigentlich nicht so der Markt „Fan“ und ich finde es auch generell recht anstrengend, aber der Cotton Markt ist da etwas anders. Man versucht zwar auch einen besseren Preis zu verhandeln, ABER es gibt keine Fake Teile und die Stoffe sind der Wahnsinn. Ich könnte mir dort echt jedes Mal etwas kaufen.

Normalweise läuft es so ab, dass man am ersten freien Tag vor Ort morgens zum Markt fährt und sich einen Mantel schneidern lässt. Insofern man das natürlich machen möchte. 😀 Die Schneider schaffen es einen Mantel bis zum nächsten Abend anzufertigen. Das heißt man fährt zum Markt, sucht sich ein Modell, Farbe, Schnitt, Knöpfe usw. aus, wird vermessen, bezahlt und der Mantel wird am nächsten Abend direkt ins Hotel geliefert. Beim ersten Mal war ich ziemlich nervös, ob da auch wirklich mein neuer Cashmere Mantel geliefert wird, ABER man kann den Chinesen echt vertrauen. Der Service ist TOP!

Bei meinem letzten Flug nach Shanghai aus dem Standby, wusste ich genau, welches Modell ich mir anfertigen lassen wollte. Mein Traum war ein Mantel in creme-weiß. Das Chinesische Neujahr hatte mir aber leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Markt war leider zu und ich musste am zweiten Tag nochmals hinfahren und vor Ort nach einem neuen Mantel Ausschau halten. Ich bin echt die ganzen 3 Stockwerke abgegangen und hielt die Augen nach meinem Traum in weiß offen.

Logischerweise gibt es in dieser Farbe nichts, da diese zu schnell schmutzig wird. Eigentlich selbsterklärend, aber ich war einfach zu fixiert darauf. Schlußendlich ist es dann der Cashmere Mantel auf den Fotos geworden. Dieses Modell hatte nur ein einziger Shop und die Farbe fand ich vom ersten Augenblick schön. Somit hatte ich mich dann für dieses schöne Stück entschieden und ich bin super happy damit!

Hier noch die wichtigsten Infos, wenn ihr zum ersten Mal zum Markt fährt:

  • Name: Cotton Markt
  • Subway Station: Nanpu Bridge (Line 4)
  • Best Shop: „Tina“ (Erdgeschoss)
  • ein Mantel kostet ca. 70-80 Euro
  • falls ihr mit dem Taxi hinfährt: im Hotel gibt es Karten, auf welchen „Cotton Markt“ auf chinesisch geschrieben steht. So kommt ihr ohne Probleme zum richtigen Markt

Tipps:

  • nehmt euren Lieblingsmantel mit und lasst ihn euch nachschneidern
  • nehmt viele Fotos von Modellen/Schnitten/Farben mit, so fällt die Auswahl nicht so schwer

Happy Shopping, xx Andi

 

More about fruitysky

4 Comments

    1. Wow der Mantel ist echt ein Traum!! Danke für den Tipp, muss ich mir merken 🙂 Alles Liebe

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*