Beauty Talk | Pigmentflecken & meine Lieblingscremé

Meine Lieben, heute gibt es einen sehr persönlichen Talk über meine Freckles und Pigmentflecken. Früher hätte ich mich nicht getraut, so einen Beitrag zu veröffentlichen. Welche Erfahrungen ich mittlerweile mit meinen ständigen Begleitern gemacht habe, verrate ich euch heute. Und – ich zeige euch meine momentanen Lieblingsprodukte.

Sommersprossen. „Ach, die Sommersprossen sind süß.“ Das ist der Satz, den ich am häufigsten gehört habe. Sommersprossen sind auch süß und sie begleiten mich seit meiner Kindheit. Ja, ich finde sie auch süß und sie verleihen dem Gesicht Wiederekennungswert. Im Sommer etwas stärker als im Winter. Zu vergleichen mit einer On/Off Beziehung.

Alles begann vor drei Jahren:  Wenn aus einer On/Off Beziehung ein Dauerbegleiter wird.

Sommersprossen sind meist klein und dezent, manchmal mehr ausgeprägt als bei anderen. Bei mir waren sie immer nur dezent im Gesicht plaziert. Wie oben schon erwähnt, wurden aus Sommersprossen plötzlich Pigmentflecken. Groß und dunkel. Nach unserer Hochzeitsreise auf Bali war es meiner Meinung nach am schlimmsten. Ich hatte im gesamten Gesicht große Pigmentflecken. An den Wangen störten sie mich nicht so sehr, wie unter der Nase, denn diese sahen aus, wie wenn ich einfach schmutzig gewesen wäre.

Mich belastete dieses Thema extrem. Mein schlimmstes Erlebnis machte ich mit einem Passagier. Dieser meinte, ob es jetzt modern ist, dass man sich oberhalb der Lippe etwas aufmalen würde. Mehr musste ich gar nicht hören. Ich war so perplex, dass ich nicht mal wusste, was er meinte. Nachdem der Passagier am Check in wieder verschwunden war, holte ich tief Luft und die erste Träne lief über meine Wange. Ich musste etwas ändern.

Ich besuchte mehrere Ärzte und setzte die Pille ab, da diese auch zu Pigmentflecken führen kann. Ich neige natürlich zu Pigmentflecken, da ich ja bereits Sommersprossen von Kind an habe. Pille und künstliche Sonne tragen dazu bei, diese hervorzurufen bzw zu verstärken. Ich überlegte mir sogar, die hässlichen Flecken mit dem Laser entfernen zu lassen. Aus Angst, habe ich mich dagegen entschieden.

Hautärzte meinten, ich soll 3 (!) Jahre nicht in die Sonne und jeden Tag LSF 50 verwenden. Mein erster Gedanke: ist das machbar? Für mich war die Antwort definitiv NEIN. Da müsste ich mich zu Hause verstecken. Etliche Bleichcremen und zusammengemischte Cremen aus der Apotheke haben nichts genutzt. Nach Absetzen der Pille musste sich mein Körper erst mal wieder neu orientieren. Im Nachhinein würde ich sagen, dass ich froh bin, dass ich die Pille damals abgesetzt habe. Künstliche Hormone möchte ich einfach nicht mehr in meinem Körper haben.

Nun zu den Ergebnissen: Nach und nach wurden meine Flecken heller und sind teilweise komplett verschwunden. Nach einem Jahr und auch einer Sonnenpause im Winter, fühlte ich mich endlich wieder wohl.

Warum ich diesen Beitrag verfasst habe?

Da natürlich meine Flecken im Urlaub und in der Sonne wieder stärker geworden sind, bekam ich sehr viele Nachrichten auf Instagram und wurde um Rat gebeten. Es gab auch Kommentare mit klugen Kommentaren, wieso ich überhaupt in die Sonne gehe, wenn ich solche Flecken habe. Auf Fotos sind sie meist nicht sichtbar. Auf meinen Stories waren diese aber deutlich zu sehen. Ich wollte mich einfach nicht verstecken und allen Mut machen, welche auch mit diesen Thema konfrontiert werden.

Bitte investiert kein Geld in teure Cremen oder andere „Schmähprodukte“.

Ich benutze keine Produkte mehr, die das Thema gezielt ansprechen, sondern setze auf hochwertige Produkte, die meiner Haut Frische und Natürlichkeit verleihen. Derzeit habe ich mit Kiehl’s einen ganz klaren Favoriten. Die Creme, die für Tag und Nacht verwende, ist super angenehm und befeuchtet meine Haut ohne diese fettig wirken zu lassen.

Die „Skin Renewing Creme“ hatte ich zuerst von Kiehl’s zum Testen bekommen, war dann aber so begeistert, dass ich diese seither in meine Routine zur Gesichtspflege aufgenommen habe.  Auch Chris ist sofort umgestiegen. Grundsätzlich ist er eher ein Muffel, wenn es um Cremen geht, jedoch nutzt er diese seither auch täglich.

Lasst mich euch noch ein paar weitere Produkte von Kiehl’s vorstellen, welche ich getestet habe:

  • Deep Pore Cleansing Masque – diese verwende ich 1x in der Woche um Unreinheiten zu bereinigen
  • Midnight Recovery Botanical Cleansing Oil – ein Reinigungsöl, eignet sich perfekt für meine trockene „Fliegerhaut“
  • Cucumber Herbal Toner – dieses Fluid ist alkoholfrei und sehr sanft zur Haut

*Die Produkte von Kiehls wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies ändert nichts an meiner ehrlichen Meinung

More about fruitysky

6 Comments

    1. Ein super schöner Beitrag, liebe Andi. Ich kann dich gut verstehen, dass es nicht leicht für dich ist, über so ein persönliches Thema zu schreiben. Auf jeden Fall gut gelungen! : )
      Mich würde noch interessieren, ob du täglich einen hohen Sonnenschutzfilter im Gesicht trägst oder nicht?

      Liebe Grüße,
      Olivia

      1. Danke Olivia!! Das freut mich zu hören.
        Ich verwende zusätzlich keinen LSF im Moment, lediglich wenn ich im Urlaub bin. Es gibt auch schon viele Foundations, wo der UV Schutz schon mit drin ist.
        Finde Feuchtigkeitscreme, LSF und Foundation dann doch zu viel im Gesicht leider 🙁

        Liebe Grüße und bis bald :-*

    1. Super ehrlicher Beitrag Eine schöne Frau können auch Pigmentflecke nicht entstellen!

    1. Finde deine Ehrlichkeit ganz ganz toll! Hab zwar selbst keine Pigmentflecken, aber andere Probleme mit meiner Haut und bekomme auch ganz oft ungefragt Ratschläge oder werde ganz blöd gefragt „warum ich bitte so rot bin“ :-/ Danke für diesen Beitrag!
      btw: deine Pigmentflecken tun deiner Schönheit keinen Abbruch!

      :**

    1. Liebe Andi,
      sehr toller Beitrag von dir! Du bist wunderschön, vergiss das bitte nie! Was die Passagiere uns alle an den Kopf werfen, dürfen wir uns nicht zu Herzen nehmen!
      Aber eine Frage hab ich tatsächlich noch: Irgendwie kann ich die Skin Renewing-Creme nicht finden? :/ Hab schon im Onlineshop von denen, Douglas und Flaconi geschaut? Hab ich was übersehen, kommt die erst noch raus oder wo hast du die her?
      LG aus Berlin

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Close